3.4 Check-Liste

Am Drehort

  • Ist der Drehort jederzeit begehbar?
  • Sind dort an den Aufnahmen Unbeteiligte unterwegs?
  • Ist eine Drehgenehmigung erforderlich?
  • Wie sind die Lichtverhältnisse?
  • Wie ist die Akustik?
  • Werden Stromanschlüsse gebraucht, sind diese vorhanden?
  • Dekoration nötig?


Zubehör

  • Sind die Kamera-Akkus vollgeladen oder gibt es einen Stromanschluss?
  • Verlängerungskabel?
  • Leertapes dabei?
  • Kamera-Stativ nötig?
  • extra Mikro für Interviews, Umfragen, O-Töne dabei?
  • Mikro-Kabel und evtl. Mikro-Ständer


Aufnahmevorbereitung

  • Ist die Kamera auf Automatik oder manuell geschaltet?
  • Aufpassen, ob sich während der Aufnahmen die Lichtverhältnisse ändern: dann Weissabgleich machen.
  • Am Anfang einer Cassette das Tape erstmal 10 Sekunden laufenlassen.
  • Probeaufnahme machen und kontrollieren: läuft die Kamera okay? wird der Ton gut aufgenommen?
  • Bei manueller Scharfstellung: ranzoomen auf Detail, dann scharf stellen.
  • Entfernung der Kamera zum Objekt kontrollieren, Bildausschnitt wählen, Perspektive wählen.
  • Vor jeder Aufnahme die Kamera mind. 5 Sekunden laufen lassen ( ' Kamera ab! Kamera läuft. 21, 22, 23, 24, 25, Action!' )
  • Nach jeder Aufnahme die Kamera noch 5 Sekunden weiterlaufen lassen, da das Ende der vorhergehenden Aufnahme bei der nächsten Aufnahme überspielt wird, und auch beim Schnitt ein paar Sekunden Extra-Material gebraucht wird.
  • Ruhe in die Aufnahme bringen! Die Handlung spielt sich vor der Kamera ab, nicht mit der Kamera.
  • Kamerabewegungen gleichmässig und fliessend durchführen.
  • Vor dem Filmen schon an den Schnitt denken!